28.02.2017 Wie die Zeit vergeht ...

tick  tack tick tack....die Zeit rast und es kommt einen so vor, als wenn es erst gestern gewesen ist, dass man eine große Wuselei um die Beine hatte.
Nun sind die E-s auch schon wieder fast ein 3/4 Jahr.
Der Zahnwechsel wurde überstanden, die ersten Wehwehchen, die erste Läufigkeit...

Ein kleines Geschwistertreffen fanden auch schon statt.

Bei uns im Haus ist wie immer Trubel und so kam es, dass ich mir immer vornahm..."Du musst mal wieder was schreiben..." aber dann doch nicht dazu gekommen bin.


2017

28.08.2016 update ...

So, der Alltag hat uns wieder... bzw. hatte, denn jetzt gönnen wir uns einmal ein paar Tage Urlaub :)
Die Hunde sind langsam auch wieder im Normalbereich und nicht mehr im Welpenmodus.

Alle Kleinen haben sich gut eingelebt und ihre Herrchen und Frauchen schon entsprechend erzogen, wo der Hase lang läuft ihrer Meinung nach.
Nein :) Keiner hat die Herrschaft über Haus und Hof übernommen, auch wenn man es durchaus einmal versucht hat.

Die ersten Besuche in den Hundeschulen oder Trainingseinheiten bei den Rettungshundestaffeln wurden gemeistert.
Elin versucht schon mal mit wechselndem Erfolg das Seepferdchen zu machen, wobei Henry- ganz ein Kerl - lieber hochmotoriesiert das Wasser durchpflügt.

 

08.08.2016 Ruhe ...

Inzwischen sind auch die anderen in Ihrem neuen Zuhause angekommen und haben mehr oder weniger dort den Tagesablauf auf den Kopf gestellt, Grenzen ausgelotet, die Verwandschaft geärgert und und und...

Ed ist sogar schon Schlepper gefahren... und das stolz wie Bolle hat uns sein Herrchen berichtet.

Bei uns versucht der Alltag wieder zurückzukommen, aber auch das fällt uns schwer.
Debby schaut ab uns zu etwas traurig und müde...
Die anderen genießen es, nicht mehr von den Terrorzwergen genervt zu werden.

Dyson und Less haben nun die schwere Aufgabe der Nichte  und dem Neffen Manieren beizubringen und gleichzeitig sich den Liebesbekundungen wenigstens noch ein paar Tage zu widerstehen...


03.08.2016 und da waren es nur noch 3...


Montag sind Cara, Lenny und Luna in ihre neuen Zuhause umgezogen.
Alle sind gut daheim angekommen und haben gleich ihre neue Welt erkundet.

Das war schon hart...

Heute ist dann Ed in den Schwarzwald auf Reisen gegangen.


30.07.2016 Die letzten gemeinsamen Tage mit den E´s


Nicht mehr lang und die Ersten Welpen werden uns verlassen und in ihr neues Zuhause ziehen.
Schon jetzt sehe ich das mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Lachen, weil sie alle tolle neue Zuhause gefunden habe, so wie ich hoffe und weinend, weil meine Babys dann im ganzen Land verstreut sind und ich so schon jetzt wahnsinnig vermisse.

Wir haben noch mal viele Videos gemacht, die man auf meinem Kanal bei You Tube sehen kann.

24.07.2016 Besuchsmarathon geht weiter und unsere Flughafentour

Zwischenzeitlich waren wieder viele Besucher da, kleine Kinder, große Kinder, lange Haare, kurze Haare, Schuhe zum kaputtmachen, Strüpfe zum Löcher fressen...

Uns wird nicht langweilig!

Epic hat auch seine Dosenöffner gefunden und wollte sie kaum wieder gehen lassen.

Gestern waren wir zu unserer Welpen-Erlebnis-Tour auf dem Flughafen unterwegs.

 

 400 38
Anstrengend, aber schön!

Alles nachzulesen im Wurftagebuch

 

18.07.2016 Wochenend - Besuchsmarathon

Schon Samstag vormittag ging es los...Dyson mit seinem 2-beinigem Anhang kam vorbei um zu sehen, wie es seinem kleinen Neffen geht und ob der schon wiesder was dazugelernt hat in der Zwischenzeit.

Sonntag kamen dann überraschend zu unserer großen Freude Texas und Anja zu Besuch.
Schön euch beide wieder zu sehen! Auch wenn Hoss sich sehr um Anja bemühte und auch Emmi sich von ihrer besten Seite zeigte - nein! Anja musste stak bleiben und beide da lassen.
Dann kamen auch noch Lennys und Lunas zukünftige Dosenöffner iin Vollbesetzung + Aida, so war das Haus voll.
Alle Welpen hatten Jemanden zum piesacken und auch außerhalb ging es mit den Rudelerweiterungen mächtig zur Sache.

Am Abend waren dann alle im leicht komatösem Zustand :)

12.07.2016  Land unter, oder wieviel Wasser kann in kürzeszer Zeit runterkommen?

Da fährt man bei, naja halbwegs blauem Himmel, zum Hundekurs... um dann 10 km weiter plötzlich sich rasend schnell entwickelde Gewittertürme zu sehen...
Also schnell anrufen daheim, räumt schnell die Welpen rein, macht alles dicht!
Toll wenn man sich auf seine Familie verlassen kann, die das schon bemerkt hat und alles erledigt hatte, wenn man anruft.
Also aufgelegt und dann ging es los!
Blitze, Blitze, Regen... soviel, dass in Lengdorf Muren abgegangen sind und Häuser in Mitleidenschaft geogen wurden...
Ok, überschwemmungen haben wir jedes Jahr, aber Murenabgänge!
Hallo was geht hier ab?
Maisfelder und Autobahnbaustellen, machen es möglich.

Aber wir sind verschont geblieben, nur das Telefon und der Strom war etwas gestört.

So haben die Kleinen, gut gesichert im Welpenzimmer, ihr erstes großes Gewitter bewußt miterlebt.

10.07.2016  Heiß, heißer

Es ist sooo unerträglich war, so dass die Kleinen nur bis 9:00 und dann erst wieder ab 18:00 Uhr lebhaft sind und nicht irgendwo im Schatten liegen und dösen.
Ab und zu wird die Kühldecke und die Wassernäpfe aufegsucht, aber ansonsten...

Aber für Besucher werden wir den Umständen entsprechend doch etwas mobiler, wenn auch nur mit "angezogener Handbremse", denn es ist ja sooo anstrengend bei der Hitze.

8.07.2016  Das Leben ist ein Abenteuer

Die Kleinen sind nun jeden Tag viel draußen und entdecken die Welt.

Jeden Tag bekommen sie etwas anderes in den Auslauf gestellt - manchmal nur Kleinigkeiten, aber immer wird es bis ins Detail untersucht. Mal etwas schneller, mal etwas vorsichtiger. Der Tunnel ist kein Thema, Knisterfolien, Kartons, Wasserbecken...
Die ersten Nasenarbeiten - suchen von Tartar gefüllte Röllchen - sind schon absolviert und auch die Wackelbrücke wird nun im Galopp genommen.

Tolle Truppe!
Schade, dass Epic und Exaltation bisher noch nicht das richtige Zuhause gefunden haben.
Sie sind sooo toll und pfiffig. Einfach Traumhunde.

Colleen hatte am 1.7. ihren 12. Geburtstag.
Happy Birthday mein altes Mädchen!
Noch ein langes, gesundes Leben und zeig weiter allen, was du von Prognosen hälst. Nun hast Du schon wieder die Zeit die man dir gab, verdoppelt, bzw. vervierfacht!
Wir lieben dich!

Die ersten Besucher und die ersten Hunde waren auch schon da...

20.06.2016 
Viel passiert

Allen gehts prima. Die ersten Äuglein blitzen uns an und gestern Abend wurde der erste Ausbruchsversuch erfolgreich abgeschlossen.
Halleluja.

Nachzulesen im Wurftagebuch.

7.06.2016  Debby und die 7 Zwerge

Allen gehts prima. Im Laufe des Tages kommen Bilder.

6.06.2016 Tag  60 Die Welpen sind da!

Wie am Fließband purzelten heute 4 Rüden und 3 Hündinnen auf die Welt. 
Für eine Erstgebärende in einer Wahnsinnszeit.
Alle Welpen sind fit und munter. Mama hat auch alles gut überstanden, nur Frauchen schwächelt etwas ;)
Morgen mehr!

5.06.2016 Tag 59

Gestern Abend stieg die Temperatur auf 38,1°C, einen Wert, den Debby seit der Messung noch nie hatte.
Dann heute Morgen 37,5 und Mittags 37,2... Tendenz nach unten oder nur ein kurzes Zwischentief?
Lassen wir uns überraschen.

Debby wollt jetzt ersteinmal in die Wurfbox und ihre Ruhe haben.

1.06.2016 Endspurt


Tag 55 bei unserem Tönnchen.
Debby wird runder, ruhiger und behäbiger.

22.05.2016
Arwen hat alles gut überstanden und ist schon seit Dienstag wieder im "Arbeiitsmodus".
Der Hund ist ein kleines Wunder. ich will, ich will, ich will... ihr Motto.
Kaum kann sie sich wieder halbwegs auf den Beinen halten, will sie etwas tun.

Der Kragen gegen Schlecken war noch nie so nutzlos bei einem Hund wie bei Arwen. Sie hat nie geschleckt. Wenn es mal zwickte, hat sie kurz Zwiesprache mit der narbe gehalten und weiter gings. Wahnsinn! Wenn ich da noch an Colleen denke... der durfte man nicht den Rücken zudrehen, shon hatte sie einen neune  Weg oder eine neue Technik entwickelt, wie sie an die narbe zum Schlecken ran kam.

Wenn wir gedacht hätten, wir hätten alle Ausbrecher/Sprungecken gesichert... dann sind wir soeben eines besseren belehrt worden.
Debby schafft es auch in der 7. Trächtigkeitswoche noch locker über den Gartenzaun. Noch dazu über Eck. Der Hund ist ein Sprungwunder ohne Gleichen.
Hilfe!
Wieder "Überflieger"
Irgendwelche Vorschläge dahingehend für Vornamen mit E?

 

15.05.2016
Dinge, die die Welt nicht braucht.
Wir mussten heute mit Arwen zur Not-Op in de Tierklinik.
Vereiterte Pyometra.

Ein harter Hund, der keinerlei Schmerz zeigt.

Es stand auf der Kippe, aber sie hat es geschafft.

Die Isengrund-BC sind stark !

 

06.05.2016
Mit der offiziellen Nachricht "Schwanger", hat Debby wie es scheint, einen Gang runter geschaltet.
Nun wird nicht nur noch auf highspeed der Garten durchpflügt, Nein! nun sind wir nur noch mit speed unterwegs!

04.05.2016
Jippi!!!

Debby ist tragend!
Frau Dr. Dusi-Färbe brauchte gar nicht so lang schauen, da drängelten sich die sich schon auf den Bildschirm :).
Mal sehen, wieviele es diesmal werden. Gefunden hatten wir bisher 7.
Alle sind schön groß und gleichmäßig entwickelt.

Somit erwarten wir um den 9.6.2016 unseren E-Wurf

 

4.04.2016
Einbildung oder nicht?
Debby folgt mir auf Schritt und Tritt. Will ständig nur gestreichelt werden und ist scheinbar "durch den Wind"

10.04.2016
Debby wurde nochmals von JJ gedeckt!

08.04.2016
Debby wurde gedeckt!

01.04.2016
Herzlich Willkommen auf unserer neuen Hompage!